Die Uniformierung der französischen Armee von 1690 bis ca. 1900
einschließlich ihrer Alliierten
 

Ich habe mich entschlossen, auf den Seiten zur preußischen Militärgeschichte ein umfassendes Werk über die Uniformen der französischen Armee wiederzugeben. Dieser Entschluß entsprang der Tatsache, daß es sehr häufig die französiche Armee war, die auf den Schlachtfeldern des 17. bis 19. Jahrhunderts der preußischen Armee gegenüberstand.
Ausschlaggebend letztlich aber gerade dieses Werk auszuwählen war, daß auch die Uniformen deutscher Truppen dargestellt sind, die an der Seite Frankreichs kämpften. Sogar eine Tafel Preußen ist vorhanden, und zwar für das Jahr 1812, in dem das Land gezwungen wurde, am Feldzug gegen Rußland teilzunehmen. Nicht zuletzt beachte man den Erscheinungsort - die Tafeln wurden in Leipzig bei M. Ruhl produziert.
Auf einigen Tafeln sind handschriftliche Ergänzungen und Korrekturen vermerkt. Bei einem so umfassenden Werk ist es nur sehr verständlich, daß sich der eine oder andere Fehler eingeschlichen hat.

 

Band I  "État-Major, Généraux, Aides-de-camp, Corps d'État-Major, Ingénieures Géographes, Guides d'État-Major." Leipzig o. J.



Band II "Kavallerie", Leipzig o. J.


Band III "Infanterie", Leipzig o. J.



Band IV "Artillerie, Génie, Train", Leipzig o. J.


Band V "Garde Nationale et Troupes Alliées", Leipzig 1902.

Troupes alliiées

Inhalt